Das Alte Land liegt südwestlich von Hamburg zwischen Hamburg und Stade Es ist das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Deutschlands. Rund acht Millionen Apfel-, Kirsch- und Birnbäume stehen im Alten Land.Die Region ist eine der schönsten Ausflugsziele Norddeutschlands. Schon vor über 600 Jahren wurden die ersten Früchte angebaut. Zum größten geschlossenen Obstanbaugebiet Nordeuropas hat sich das Alte Land aber erst in den letzten 50 Jahren entwickelt.

Altes_Land_33.JPG 

 Der Name weist auf "Olland", den plattdeutschen Namen des Gebietes hin, der auf die niederländische    Kolonialisierung zurückgeht. Altes_Land_61.JPG

 Das Alte Land ist im Frühjahr  ein riesiges Blütenmeer und ein Anziehungspunkt für viele Besucher aus Deutschland und Europa. Altes_Land_444.JPG

Fotos:Klaus Schröter

Die neue Altländer Apfelkönigin Janina ist ab sofort im Amt.

Sie wird die Obstwirtschaft des Alten Landes

auf Messen und anderen Veranstaltungen unterstützen.

 

Werden Sie Pate eines Kirschbaumes und treffen Sie die Kirschregentin Anja bei der Kirschernte. Klicken Sie hier auf www.mein-kirschbaum.de